Jetzt Live
Startseite Stadt
Brutale Prügelattacke

19-Jähriger kassiert Schläge in Mozartstadt

Polizei stoppt Angreifer nach Fahndung

Symb_Drohung Symb_Faust Symb_Streit Symb_Gewalt Symb_Kampf pixabay
Zu einer Schlägerei ist es in der Salzburger Inennstadt gekommen. (SYMBOLBILD)

Bei einer brutalen Prügelattacke in der Stadt Salzburg wurde ein 19-Jähriger am frühen Sonntagmorgen unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei konnte den Angreifer nach kurzer Fahndung festnehmen.

Salzburg

Ein 23-jähriger Russe soll vor einem Lokal in der Salzburger Innenstadt gegen vier Uhr Früh auf den 19-Jährigen eingeschlagen haben. Der Grund für die Auseinandersetzung ist laut Polizei-Aussendung unbekannt.

19-Jähriger bei Prügelattacke verletzt

Laut Zeugen habe der Angreifer weiter auf sein Opfer eingeprügelt, als dieses schon am Boden lag, so die Exekutive. Der Mann aus Bad Hofgastein (Pongau) hat sich unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung hat ihn in das Uniklinikum Salzburg gebracht. Der Russe wurde nach kurzer Fahndung festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Der 23-Jährige wird wegen absichtlich schwerer Körperverletzung angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.05.2022 um 08:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/19-jaehriger-bei-pruegelattacke-in-stadt-salzburg-verletzt-111684529

Kommentare

Mehr zum Thema