Jetzt Live
Startseite Stadt
Kontrolle

Ohne Schein und mit falschen Kennzeichen unterwegs

Polizei hält 19-Jährigen in der Stadt Salzburg an

Polizei APA/BARBARA GINDL/SYMBOLBILD
Bei der Kontrolle gab der Oberösterreicher gegenüber der Polizei an, Führerschein und Zulassungsschein vergessen zu haben. (SYMBOLBILD)

Wegen verschmutzter und kaum lesbarer Autokennzeichen hielt die Polizei in der Nacht auf Donnerstag in der Stadt Salzburg einen 19-jährigen Pkw-Lenker an. Wie sich herausstellte, besitzt der Mann keinen Führerschein und hatte falsche Kennzeichen angebracht.

Salzburg

Bei der Kontrolle gab der Oberösterreicher gegenüber der Polizei an, Führerschein und Zulassungsschein vergessen zu haben. Eine Abfrage ergab allerdings, dass er keinen Führerschein besitzt und auf dem Fahrzeug zudem falsche Kennzeichen montiert waren, berichtet die Polizei. 

19-Jähriger montiert falsche Kennzeichen auf Auto

Der 19-Jährige soll weiter angegeben haben, die Kennzeichen seines Großvaters an seinem Auto angebracht und sich dann auf den Weg nach Salzburg gemacht zu haben. Ein Alkotest verlief negativ (0,0 Promille). Kennzeichen und Schlüssel wurden dem Mann abgenommen. Gegen ihn werden Anzeigen erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.07.2020 um 01:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/19-jaehriger-ohne-schein-und-mit-falschen-kennzeichen-unterwegs-82105123

Kommentare

Mehr zum Thema