Jetzt Live
Startseite Stadt
Hanuschplatz

21-Jähriger angegriffen und beraubt

Polizei SALZBURG24/WURZER
Die Polizei ermittelt.

Ein 21-jähriger Tiroler ist Sonntagfrüh in der Stadt Salzburg von einem Unbekannten angegriffen und beraubt worden. Dem Mann wurde im Bereich Hanuschplatz ins Gesicht geschlagen, danach zog ihm der Angreifer die Geldtasche aus der Hose.

Salzburg

Der Tiroler verlor einen Vorderzahn und erlitt Verletzungen im Kieferbereich. Der Räuber konnte flüchten, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Täter flüchtet Richtung Schwar

Der unbekannte Täter flüchtete danach über den Makartsteg in Richtung Schwarzstraße. Die Polizei suchte nach einem rund 1,80 Meter großen Mann mit kurzen, seitlich abrasierten Haaren. Er trug eine Jogginghose. Das Rote Kreuz brachte den Tiroler ins Spital. 

Ähnlicher Vorfall in Salzburger Innenstadt

Einen ähnlichen Vorfall gab es in der gleichen Nacht in der Salzburger Innenstadt - SALZBURG24 hat berichtet. Kurz nach 3 Uhr wurde ein 20-jähriger Flachgauer von einem Unbekannten zusammengeschlagen und ausgeraubt. Die Fahndung blieb ohne Erfolg. Ob eine Zusammenhang zwischen den beiden Raubüberfällen gibt, werde von der Polizei noch geprüft, hieß es auf APA-Nachfrage.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/21-jaehriger-tiroler-in-salzburg-von-mann-angegriffen-und-beraubt-70836301

Kommentare

Mehr zum Thema