Jetzt Live
Startseite Stadt
Attacke gegen Mädchen

Brutale Szenen in Salzburger Wohnung

Feuerwehr muss Tür öffnen

Polizei, SB SALZBURG24/Wurzer
Die Polizei nahm den 25-Jährigen fest. (SYMBOLBILD)

Brutale Szenen spielten sich am Donnerstagabend in einer Wohnung in der Stadt Salzburg ab. Ein 25-Jähriger soll drei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren bedroht, gewürgt und geschlagen haben. Die Berufsfeuerwehr musste schließlich die Haustüre öffnen, damit die Polizei die Mädchen in Sicherheit bringen konnte.

Salzburg

Die drei Jugendlichen hielten sich am Abend gemeinsam mit dem 25-Jährigen und dessen 32-jähriger Freundin in der Wohnung des Paares auf. Plötzlich sei es zum Streit gekommen, teilte die Polizei Salzburg in einer Aussendung mit. Dabei soll der 25-Jährige eines der Mädchen gewürgt haben. Als ihre Freundinnen ihr zu Hilfe kamen, habe der Mann die beiden mit Faustschlägen attackiert.

Mädchen flüchten auf Balkon

Zwei der Mädchen konnten sich auf den Balkon der Wohnung flüchten. Die dritte Jugendliche bedrohte der 25-Jährige indes mit einem Messer mit dem Umbringen, berichtete die Polizei weiter. Die Freundinnen konnten aber offenbar Alarm schlagen.

25-Jähriger unter Widerstand festgenommen

Die Berufsfeuerwehr Salzburg musste die Wohnungstüre öffnen. Die Polizei konnte den aggressiven Mann überwältigen und festnehmen. In der Wohnung sei ein Springmesser vorgefunden worden. Gegen den 25-Jährigen besteht laut Polizei allerdings bereits ein Waffenverbot. Ihm wird neben Körperverletzung, gefährlicher Drohung und versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt auch ein Verstoß gegen das Waffengesetz zur Last gelegt.

Jugendliche in ärztlicher Behandlung

Zwei der drei Mädchen mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht werden. Die bedrohte Jugendliche wurde nach Polizeiinformationen in die Jugendpsychiatrie der Christian Doppler Klinik eingeliefert. Warum es zu der Auseinandersetzung in der Wohnung kam, ist nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 06:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/25-jaehriger-geht-auf-drei-maedchen-los-80603746

Kommentare

Mehr zum Thema