Jetzt Live
Startseite Stadt
Nächtlicher Raub

26-Jähriger in der Stadt Salzburg ausgeraubt

Duo flieht nach Übergriff mit Beute

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Die Polizei fahndet nach den Tätern. (SYMBOLBILD)

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag in der Nähe des Salzburger Hauptbahnhofes einen 26-Jährigen ausgeraubt. Das Duo trat auf den am Boden liegenden Mann ein und stahl seine Geldbörse.

Salzburg

Kurz vor 3 Uhr in der Früh kam es zu dem Raubüberfall in der Nähe des Bahnhofs, berichtet die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung. Ein 26-jähriger Afghane soll von zwei unbekannten Männern angegriffen worden sein. Sie hätten ihn mit Faustschlägen und Fußtritten attackiert. Als der 26-Jährige wehrlos am Boden  gelegen habe, soll das Duo seine Geldbörse gestohlen haben. Auch das Handy des Opfers sei beschädigt worden. Die Täter konnten flüchten.

Opfer bei Raub verletzt

Der Afghane erlitt bei dem Raubüberfall Verletzungen unbestimmten Grades. Nach den Unbekannten wird gefahndet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 06:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/26-jaehriger-beim-hauptbahnhof-ausgeraubt-90330460

Kommentare

Mehr zum Thema