Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt Salzburg

28-Jähriger zückt Messer nach Streit

Polizei, SB APA/BARBARA GINDL
Die Polizei konnte den 28-Jährigen in der Nähe des Lokals festnehmen. (SYMBOLBILD)

Ein 28-Jähriger hat am Freitagvormittag vier Männer in einem Lokal im Salzburger Stadtteil Gnigl mit einem Messer bedroht. Die Männer zwischen 26 und 36 Jahren gerieten mit dem 28-Jährigen wegen politischer Meinungsverschiedenheiten in Streit.

Salzburg

Der Mazedonier verließ darauf das Lokal, kam mit einem Messer zurück und drohte den Männer mit dem Umbringen, berichtete die Polizei Salzburg.

Festnahme nach Drohung mit Messer

Die Männer stiegen in ein Taxi und der 28-Jährige flüchtete. Die Polizei konnte den 28-Jährigen in der Nähe des Lokals festnehmen. Er wurde in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 03:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/28-jaehriger-zueckt-messer-nach-streit-in-stadt-salzburg-78572203

Kommentare

Mehr zum Thema