Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

33-Jähriger rammt absichtlich Auto der Ex-Freundin: Festnahme

Der Mann wurde nach der Auto-Attacke festgenommen. Bilderbox
Der Mann wurde nach der Auto-Attacke festgenommen.

Schockierende und brandgefährliche Szenen spielten sich bereits Montagmittag im Salzburger Stadtteil Schallmoos ab: Im Bereich einer Tankstelle raste ein 33-Jähriger absichtlich mit seinem Auto gegen das Fahrzeug seiner Ex-Freundin: Anschließend schlug er noch ihre Pkw-Seitenscheibe ein.

Der 33 Jahre alte Serbe ist nach Polizeiangaben absichtlich mit dem Pkw gegen das Auto seiner 35-jährigen Ex-Freundin gefahren. Nach der Kollision schlug er dann die Seitenscheibe des Autos der Frau mit der Faust ein.

Festnahme nach Attacke mit Pkw

Im Vorfeld soll die Serbin das Fahrzeug ihres Ex-Freundes beschädigt haben, so die Polizei. Daraufhin habe der 33-Jährige ihr per SMS gefährlich gedroht. Polizeibeamte nahmen den Serben fest, er wurde der Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg in die Justizanstalt Salzburg überstellt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 10:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/33-jaehriger-rammt-absichtlich-auto-der-ex-freundin-festnahme-60464884

Kommentare

Mehr zum Thema