Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

34.704 Besucher bei "Langer Nacht der Museen" in Salzburg

Auch die Stille-Nacht-Ausstellung interessierte die Besucher bei der "Langen Nacht der Museen". Neumayr
Auch die Stille-Nacht-Ausstellung interessierte die Besucher bei der "Langen Nacht der Museen".

Bereits zum 19. Mal fand die "ORF-Lange Nacht der Museen" in ganz Österreich und in Teilen von Slowenien, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland (Lindau am Bodensee) statt. In Salzburg waren fast 35.000 Menschen dabei, nur in Wien und der Steiermark waren es mehr. Das sind die besten Bilder aus Salzburg!

395.974 Besuche konnten in der Nacht von Samstag auf Sonntag insgesamt verzeichnet werden. Die meisten Besuche gab es erwartungsgemäß in der Bundeshauptstadt (202.119), gefolgt von der Steiermark (38.625) und Salzburg (34.704). Das am meisten besuchte Haus war in diesem Jahr die Albertina mit 14.682 Besuchen.

Festung in Salzburg auf Platz eins

Am beliebtesten war in Salzburg das Museum auf der Festung: 4.073 nutzen die "Lange Nacht" für einen Besuch. An zweiter Stelle liegt das DomQuartier mit 3.040 Interessierten, darauf folgt das Haus der Natur mit gesamt 2.870 Besuchern in einer Nacht.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 10.12.2018 um 06:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/34-704-besucher-bei-langer-nacht-der-museen-in-salzburg-60353368

Kommentare

Mehr zum Thema