Jetzt Live
Startseite Stadt
Kuriose Funde der Müllbusters

40 Tonnen Müll in Salzburg gesammelt

Rund 40 Tonnen Müll kamen beim großen Osterputz in der Stadt Salzburg zusammen. 200 Reinigungsprofis waren mit 100 Fahrzeugen 398 Mal im Einsatz.

Salzburg

"Die großen Katastrophen im Naturschutzgebiet gab es heuer nicht, doch mussten wir jede Menge Sperrmüll entfernen. An der Robinigstraße waren wir bereits vier Mal im Einsatz, um Restmüll zu entfernen", informiert "Mr. Müllbuster" Jürgen Berner. Eine Badewanne auf dem Kapuzinerberg sorgte dennoch für Staunen.

Müllbusters, Jürgen Berner Stadt Salzburg/Knoll
Chef-Müllbuster Jürgen Berner (r.) legte beim Osterputz oftmals selbst Hand an.

Müllbusters: Großer Osterputz in Salzburg

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenreinigung säuberten 600 Straßenkilometer, das Gartenamt sorgte für frühlingsfitte Spielplätze, das Abfallservice reinigte verstärkt die Containersammelplätze. Mitarbeiter des städtischen Rad-Teams markierten 148 Schrotträder rund um den Bahnhof mit Banderolen und werden die Räder in den nächsten Wochen abholen. Insgesamt acht Dienststellen der Stadt arbeiteten beim Osterputz 2019 übergreifend zusammen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.05.2019 um 02:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/40-tonnen-muell-in-salzburg-gesammelt-68695123

Kommentare

Mehr zum Thema