Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

425 Rekruten am Nationalfeiertag in Salzburg angelobt

Im Lungau wurden Salzburgs Rekruten feierlich angelobt. Bundesheer/ OStv Helmut Steger
Im Lungau wurden Salzburgs Rekruten feierlich angelobt.

"Ich gelobe!", ertönte es laut über den Sportplatz der Marktgemeinde St. Michael im Lungau. Die 425 Rekruten, darunter eine Soldatin, die am Donnerstag im Rahmen der Angelobungsfeier ihre Treue auf die Republik Österreich gelobten, sind im September und Oktober im Befehlsbereich des Militärkommandos Salzburg eingerückt.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Militärkommando Salzburg und dem Jägerbataillon 8 aus der Schwarzenberg-Kaserne in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde St. Michael im Lungau.

Unter Salzburgs Grundwehrdienern ist auch eine Soldatin. /Bundesheer/ OStv Helmut Steger Salzburg24
Unter Salzburgs Grundwehrdienern ist auch eine Soldatin. /Bundesheer/ OStv Helmut Steger

Feierliche Angelobung im Lungau

Mitgestaltet wurde der Festakt von Fahnenabordnungen der Einsatzorganisationen und von Traditionsvereinen, an dem zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft, Militär sowie die Angehörigen und Freunde der jungen Soldaten beiwohnten.

In seiner Festrede begrüßte Militärkommandant Anton Waldner die Rekruten. /Bundesheer/OStv Helmut Steger Salzburg24
In seiner Festrede begrüßte Militärkommandant Anton Waldner die Rekruten. /Bundesheer/OStv Helmut Steger

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 07:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/425-rekruten-am-nationalfeiertag-in-salzburg-angelobt-60472366

Kommentare

Mehr zum Thema