Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

49-Jähriger beschimpft, würgt und bedroht Bekannte: Festnahme

Der Beschäftigungslose würgte und bedrohte die Frau mit dem Umbringen. Bilderbox
Der Beschäftigungslose würgte und bedrohte die Frau mit dem Umbringen.

Zu einem handfesten Streit zwischen einem 49-Jährigen und seiner Bekannten ist es Samstagabend in einer Wohnung in der Stadt Salzburg gekommen. Der Mann war derart aggressiv, dass er festgenommen werden musste.

Der Beschäftigungslose beschimpfte seine 59-jährige Bekannte, würgte sie und bedrohte sie mit dem Umbringen. Eine in der Wohnung anwesende Frau eilte dem Opfer zur Hilfe. Bei der Gegenwehr wurde der Mann am Auge verletzt, so die Polizei in einer Aussendung am Sonntag.

Operation am Auge nicht möglich

Polizisten der Einsatzeinheit Salzburg begleiteten den Verletzten ins Landeskrankenhaus Salzburg, wo eine notwendige Operation am Auge wegen seines aggressiven Verhaltens jedoch nicht durchgeführt werden konnte. Der Mann wurde schließlich festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Salzburg eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 07:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/49-jaehriger-beschimpft-wuergt-und-bedroht-bekannte-festnahme-53506663

Kommentare

Mehr zum Thema