Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

600 Modebegeisterte bei der Altstadt Fashion Night 2014

Die Frühlingstrends wurden am Donnerstagabend bei der Salzburger Fashion Night präsentiert Wildbild
Die Frühlingstrends wurden am Donnerstagabend bei der Salzburger Fashion Night präsentiert

Gusto auf Salzburgs heißeste Frühlingsmodetrends konnte man sich Donnerstagabend im Salzburger Republic im Rahmen der Alstadt Fashion Night holen.

Der große Saal des republic war gestern Abend bis zum letzten Platz gefüllt als Moderatorin Kathi Wörndl die Altstadt Salzburg Fashion Night eröffnete. Rund 600 Modebegeisterte ließen sich von den aktuellen Frühjahrs- und Sommertrends der Modeunternehmer der Salzburger Altstadt inspirieren. Freizeitanzüge mit Bermuda Shorts für die Herren, Damenhosen in fließenden Stoffen kombiniert mit sexy High Heels, Materialmix aus Stoff und Leder und enge Röhrenjeans in knalligen Farben sorgten genauso für Wow-Effekte wie die überdimensionalen Haarkreationen von Starfriseur Mario Krankl.

Anzug in der "Kurzen"

Schon vor Beginn der großen Fashion Show um 19 Uhr standen die weiblichen Besucher am Donnerstag im Foyer des republic im Beauty Corner Schlange. Gudrun Leitner von COSMETICO rückte die Schokoladenseiten der Damen mit einem professionellen Make Up ins rechte Licht und das Team von Mario Krankl sorgte für die passende Frisur dazu. Pünktlich um 20 Uhr betraten die ersten Male Models mit edlen Designeranzügen von Wanger Herrenmoden den Laufsteg. Für Überraschung sorgten mit Sicherheit auch die legeren Freizeitanzüge mit Bermuda Shorts, die mehr Einblicke als gewohnt auf die Beine der Herren boten. Bei den Damen stellten sich warme Farben und Erdtöne genauso als Trend dar wie knallige Farben von Silber bis Koralle. Auch eine gelungene Mischung aus angenehm fließenden Stoffhosen und sexy High Heels stand am Programm als Via Venty, Misc.Fashion, Puur, Inizio und Eibl.Kajetanerplatz ihre Models präsentierten.
Sportlich chic mit blau-weiß Kombinationen gab es bei der Modeschau von Napapijri zu bewundern und Rieger Fashion sorgte wie gewohnt mit außergewöhnlichen Schnitten, großen Shirt Prints, Fransenjacken und sogar einer Augenklappe aus Metall für Aufsehen.

Spektakuläre Haarkunst

Während für die meisten die Worte „Haute Couture" ein Begriff sind, wissen wohl die wenigsten, was „Head Couture" bedeutet. Vor ein paar Monaten präsentierte Starfriseur Mario Krankl seine überdimensionalen Haarkreationen erstmals in dem riesigen Nokia Theater in der Weltmetropole L.A., wo die Primetime Emmy Awards verliehen wurden. Gestern schwebten die fantastischen Wesen mit Haute Couture der russischen Designer Haik & Fedya bei der Altstadt Salzburg Fashion Night über den Laufsteg. Dieses internationale Projekt benötigte auch helfende Hände: Der Salzburger Künstler Norbert Gruber, die Schlosserei Wieber und Schirmemacher Andreas Kirchtag sorgten gemeinsam mit dem kreativen Friseurteam für die extravaganten Looks und atemberaubenden Kopfbedeckungen der russischen Models.
Den krönenden Abschluss bildeten die beeindruckende Tanzperformance mit leuchtenden Kugeln von Bionica Moscow und die After Show Party mit DJ Samir. Spektakulär – begeisternd und einzigartig!

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 06:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/600-modebegeisterte-bei-der-altstadt-fashion-night-2014-44837527

Kommentare

Mehr zum Thema