Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

79-Jährige übergibt 20.000 Euro an Neffenbetrüger

20.000 Euro händigte die Pensionistin dem Neffenbetrüger aus. Bilderbox
20.000 Euro händigte die Pensionistin dem Neffenbetrüger aus.

Eine 79-jährige Salzburgerin aus dem Stadtteil Morzg ist am Dienstag einem Neffenbetrug zum Opfer gefallen. Die Frau übergab einem unbekannten Mann 20.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, kontaktieren Dienstagnachmittag zwei unbekannte Männer die 79-Jährige aus Salzburg-Morzg und gaben sich als Bekannte aus.

Sie baten die Pensionistin, um 20.000 Euro für eine dringende Anzahlung für eine Wohnung. Die Pensionistin kam dieser Bitte letztlich nach und übergab einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann zu Hause das Geld. Der Mann war 150 bis 165 Zentimeter groß, hatte schwarzes Haar und sprach Deutsch. Die Polizei fahndet nach den Männern.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 12:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/79-jaehrige-uebergibt-20-000-euro-an-neffenbetrueger-41579368

Kommentare

Mehr zum Thema