Jetzt Live
Startseite Stadt
A1-Abfahrt Messe

Alkolenker kracht in Leitschiene

Crash am frühen Morgen

Führerscheinentzug nach Alkoholkontrolle.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
In der Stadt Salzburg verursachte ein Alkolenker einen Unfall. (SYMBOLBILD)

In den frühen Morgenstunden am Freitag krachte ein Alkolenker im Salzburger Stadtgebiet gegen eine Leitschiene auf der Westautobahn (A1). Der Unfall ereignete sich laut Polizei in einer scharfen Linkskurve bei der Abfahrt Messe.

Salzburg

Der durch den Crash gegen die Leitschiene beschädigte Pkw war anschließend nicht mehr fahrbereit. Der Lenker dürfte dabei unverletzt geblieben sein.

Alkolenker "tankt" über 1,5 Promille

Ein Alko-Test mit dem 33 Jahre alten Salzburger ergab einen Wert von 1,54 Promille. Seinen Führerschein konnte er gleich den Beamten aushändigen. Das Auto wurde abgeschleppt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 04:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/a1-alkolenker-kracht-in-salzburg-gegen-leitschiene-78547972

Kommentare

Mehr zum Thema