Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Adventmarkt auf der Festung Hohensalzburg

Ein romantischer Sternenpfad führt dieses Jahr die Besucher zum Adventmarkt auf die Festung Hohensalzburg. Der Sternenpfad wird die Festungsgasse in ein wahres Sternenmeer verwandeln.

Der Sternenpfad aus traditionellen Herrnhuter Sternen mit ihren unverkennbaren 25 Zacken hergestellt, wird die Festungsgasse vom Kapitelplatz bis in den Burghof in ein wahres Sternenmeer verwandeln. Die Adventmarkbesucher erwartet dann auf der Festung weihnachtliche Köstlichkeiten und heimisches Kunsthandwerk sowie ausgesuchte Geschenkideen an den Ständen.

Abwechslungsreiches Programm beim Adventmarkt auf der Festung

Der Adventmarkt wird am Donnerstag den 8. Dezember, sowie an allen vier Wochenenden jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet sein. Dazu gibt es das traditionelle tägliche Turm- und Weisenblasen von jeweils 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Kindern wird im ehemaligen Atelier Hödlmoser täglich von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit Märchenecke, Kekse backen und weihnachtlichen Bastel-Workshops geboten. Die Teilnahme ist kostenlos. Zu den Fixpunkten zählen auch dieses Jahr wieder die Adventwanderung "Gang durch den Festungsadvent" mit Herbert Gschwendtner am 3. und 10. Dezember, der Krampusumzug der Stefani-Perchten am Sonntag, 27. November, um 15.00 Uhr im Burghof sowie das traditionelle "Christkindlanschießen" der Festungsprangerstutzenschützen um 12.00 Uhr des 24. Dezember.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 02:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/adventmarkt-auf-der-festung-hohensalzburg-59288224

Kommentare

Mehr zum Thema