Jetzt Live
Startseite Stadt
Will Büro nicht verlassen

Aggressiver Mann verletzt Polizisten in Gnigl

38-Jährig wehrt sich gegen Festnahme

Symbolbild Schlägerei APA/Barbara Gindl
Die Polizei nahm den Mann fest (SYMBOLBILD).

Unbefugt in einem Büro aufgehalten hat sich am Montagnachmittag ein 38-Jähriger in Salzburg-Gnigl. Bei seiner Festnahme griff der Mann die Polizisten an und verletzte sie.

Salzburg

Wie die Polizei berichtet, wurden Beamte in ein Büro in den Salzburger Stadtteil Gnigl gerufen. Dort trafen sie einen aggressiven 38-Jährigen an, zudem war die Eingangstür beschädigt. Der Mann wurde von den Polizisten mehrmals aufgefordert, sein aggressives Verhalten abzustellen, was dieser aber ignorierte.

Attacke mit Händen und Füßen

Als ihn die Polizisten schließlich festnehmen wollten, wehrte sich der 38-Jährige mit Fußtritten und Schlägen, wodurch er die Beamten verletzte. Zudem stieß er verbale Drohungen gegen die Polizisten aus. Schließlich wurde der Mann festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Salzburg gebracht. Die Polizei hat weitere Erhebungen eingeleitet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.05.2022 um 10:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/aggressiver-mann-verletzt-polizisten-in-gnigl-114000253

Kommentare

Mehr zum Thema