Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Aggressiver Tumult am Rudolfskai fordert Polizei

Mehrere Polizisten waren am Rudolfskai im Einsatz. Neumayr/MMV/Archiv
Mehrere Polizisten waren am Rudolfskai im Einsatz.

Ein Tumult mit mehreren aggressiven Personen bildete sich in der Nacht auf Sonntag am Rudolfskai in der Salzburger Innenstadt. Drei Männer wurden festgenommen, teilte die Polizei mit.

Passanten informierten die Polizisten über eine Schlägerei am Rudolfskai. Den eintreffenden Beamten stellten sich aggressive Männer gegenüber, die in einen Streit verwickelt waren. Weil sie sich auch äußerst aggressiv den Polizisten gegenüber verhielten, wurde Verstärkung angefordert.

Drei Festnahmen am Rudolfskai

Die Stimmung stachelte sich laut Polizei immer weiter auf, sodass sogar die einschreitenden Beamten mit dem Umbringen bedroht wurden. Die Beschuldigten, ein Brüderpaar im Alter von 26 und 28 Jahren, sowie ein 19-Jähriger wurden daraufhin festgenommen. Die Männer leisteten nach Polizeiangaben massive körperliche Gegenwehr und werden wegen gefährlicher Drohung sowie versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt und in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

Bei dem Polizeieinsatz wurde niemand verletzt. Die Exekutive berichtet aber in der Presseaussendung von einer größeren Menschenmenge, aus der einzelne Personen die Polizisten wüst beschimpft hätten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 09:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/aggressiver-tumult-am-rudolfskai-fordert-polizei-58447195

Kommentare

Mehr zum Thema