Jetzt Live
Startseite Stadt
Neue Asia-Kette

Akakiko eröffnet in Salzburg

Standort im Forum 1

Akakiko, Sushi Akakiko
Akakiko bringt die japanische und koreanische Küche nach Salzburg.

Im Februar wurde es bereits angekündigt, am Freitag ist es soweit: Die Asia-Kette "Akakiko" eröffnet ihr erstes Lokal in Salzburg. Eingezogen ist das Restaurant im Forum 1 am Salzburger Hauptbahnhof. Geboten werden Sushi, Maki und koreanische Spezialitäten wie Bibimbap und Kimchi.

Salzburg

Auf einer Fläche von rund 330 Quadratmetern eröffnet das Lokal im Erdgeschoss des Shopping-Centers. Akakiko feiert heuer das 25-jährige Bestehen in Österreich. Gegründet hat das Unternehmen die Koreanerin Mi-Ja Chun. Sie legte den Fokus auf japanisches Essen, allen voran Sushi, das in den 1990ern hierzulande massentauglich zu werden begann. Heute führt Akakiko 17 Lokale in Österreich, der Standort im FORUM 1 Salzburg wird mit 8. November 2019 der 18. sein.

Japanisches und koreanisches Essen

Die Karte von Akakiko bietet japanische Gerichte wie der Krautsalat Kabechu, Katsu Curry, Kamo Teriyaki, Ramen Suppen Bowls, Sake Fischspezialitäten und Desserts wie mit Apfel gefüllten Teigtaschen namens Gyoza und Mochi Eis. Auch das typische koreanische Gericht Bibimbap steht auf der Speisekarte: „Bibim“ heißt übersetzt mixen, „Bap“ bedeutet Reis.  Bibimbap wird mit Gemüse, Rindfleisch oder Tofu serviert. Vegane Speisen stehen ebenso auf der Speisekarte wie Zoodles, Quinoa und Kuro Reis.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.12.2019 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/akakiko-eroeffnet-lokal-im-salzburger-forum-1-78828616

Kommentare

Mehr zum Thema