Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Alexandra Schmidt neue Leiterin des Frauenbüros

Alexandra Schmidt hat am Mittwoch das Frauenbüro der Stadt Salzburg als neue interimistische Leiterin übernommen. Sie ist seit August 1999 als Sachbearbeiterin im Frauenbüro beschäftigt, ihre Aufgaben waren bisher Projektkoordination und inhaltliche Unterstützung der Frauenbeauftragten Dagmar Stranzinger.

Alexandra Schmidt hat Soziologie in Wien und Salzburg studiert und ist eine überzeugte Feministin, sagt sie von sich selbst. „Ich freue mich über das Vertrauen meiner Vorgesetzten und werde mein Bestes geben“, betont Alexandra Schmidt. Als nächste Schwerpunkte setzt sie ein englischsprachiges Angebot für Mädchen, begleitet die Einführung von „Gender Budgeting“ und startet mit dem Projekt „Frauenförderung in der öffentlichen Auftragsvergabe“. Alexandra Schmidt möchte die guten Kooperationen mit Frauen- und Männerberatungsstellen weiterhin intensiv pflegen. Privat fährt sie Rennrad und liest am liebsten Bücher von Martin Suter. Die bisherige Frauenbeauftragte Dagmar Stranzinger übernimmt nach 18 Jahren als Frauenbeauftragte die Personalentwicklung im Unternehmen Magistrat.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 02:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alexandra-schmidt-neue-leiterin-des-frauenbueros-59338096

Kommentare

Mehr zum Thema