Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Alkolenker baut Crash am Nelböck-Viadukt: Ein Verletzter

Der Alkolenker hatte 1,8 Promille intus. Aktivnews
Der Alkolenker hatte 1,8 Promille intus.

Ein 48-jähriger Alkolenker verursachte am Donnerstag beim Nelböck-Viadukt in der Stadt Salzburg einen Unfall, bei dem ein 19-Jähriger verletzt wurde.

Ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk Salzburg Umgebung fuhr am Donnerstag mit dem Pkw im alkoholisierten Zustand in der Saint Julien Straße stadteinwärts. Nachdem er das Nelböck-Viadukt passiert hatte fuhr er vorschriftswidrig nach links in die Rainerstraße ein.

19-Jähriger verletzt

Dabei kam es mit einem in der Saint Julien Straße Richtung Gabelsbergerstraße fahrenden 19-jährigen Pkw-Lenker zur Kollision bei der dieser auch verletzt wurde. Er wurde vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

1,8 Promille intus

Der durchgeführte Alkotest ergab bei dem 48-jährigen ein Messergebnis von 1,8 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen und der Mann zur Anzeige gebracht, so die Salzburger Polizei in einer Presseaussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.10.2019 um 07:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alkolenker-baut-crash-am-nelboeck-viadukt-ein-verletzter-42630976

Kommentare

Mehr zum Thema