Jetzt Live
Startseite Stadt
2,1 Promille

Alkolenker fährt mit Sperrstock in Mozartstadt

Polizei stoppt mehrere betrunkene Fahrer

Führerscheinentzug nach Alkoholkontrolle.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Ein bei dem 37-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,1 Promille.

Aufgrund von Alkolenkern hatte die Polizei am Freitag und Samstag in der Stadt Salzburg alle Hände voll zu tun. Unter anderem wollte ein 37-Jähriger am Giselakai trotz Sperrstocks losfahren. Er kam jedoch nicht weit.

Salzburg

Wie die Polizei berichtet, wurde der 37-jährige Ungar Freitagnachmittag im Bereich des Giselakais kontrolliert. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Gegenüber den Beamten gab der Mann an, am Vorabend zwei Flaschen Vodka getrunken zu haben.

Alkolenker fährt trotz Sperrstocks

Die Polizisten legten bei dem abgestellten Auto einen Sperrstock an. Kurze Zeit später nahm der Mann den Pkw in Betrieb, kam damit jedoch nur einige Meter weit. Das Auto wurde abgeschleppt, da es verkehrsbehindernd stand. Der Mann wird mehrfach angezeigt.

Alko-Raser in Salzburg gestoppt

Ein 24-jähriger Autolenker aus Salzburg wurde Samstagfrüh auf der Bürgelsteinstraße in der Salzburger Altstadt mit 96 km/h statt mit erlaubten 50 km/h gemessen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

A10: Mit 120 km/h im 80er

Ein 59-jähriger Salzburger wurde auf der Tauernautobahn (A10) im Bereich Salzburg-Süd bei einer Nachfahrt mit 120 km/h statt mit erlaubten 80 km/h gemessen. Sein Alkowert betrug 1,1 Promille. Er gab laut Polizei an, am Vortag etwa acht Bier getrunken zu haben. Der Führerschein wurde abgenommen.

26-Jährige ohne Schein knallt gegen Baum

Eine 26-jährige Flachgauerin war am Samstag gegen 5 Uhr früh mit ihrem Pkw in Salzburg-Schallmoos stadteinwärts unterwegs. Sie lenkte ihr Auto gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Die Frau erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Gegenüber der Polizei gab die Frau an, keinen Führerschein zu besitzen und in den letzten Monaten bereits zweimal angehalten worden sei. Sie habe fünf oder sechs Bier getrunken und daraufhin in die Arbeit fahren wollen. Bei ihr wurde eine Blutabnahme durchgeführt sowie amtsärztlich eine Fahruntauglichkeit attestiert, berichtet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 07:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alkolenker-faehrt-mit-sperrstock-in-stadt-salzburg-109980652

Kommentare

Mehr zum Thema