Jetzt Live
Startseite Stadt
Gefährliche Überholmanöver

Alkolenker flüchtet vor Polizei

Polizei SALZBURG24/Wurzer
Der Alkolenker setzte bei seiner Flucht immer wiede rzu gefährlichen Überholmanövern an. (SYMBOLBILD)

Ein Alkolenker fiel einem Polizisten Montagnacht in der Stadt Salzburg auf. Bevor er kontrolliert werden konnte, flüchtete er vor den Einsatzkräften und setzte mehrmals zu gefährlichen Überholmanövern an.

Salzburg

Einem Beamten außer Dienst fiel der Lenker gegen 22.30 Uhr auf. Der Alkolenker war in der Vogelweiderstraße in Richtung stadteinwärts unterwegs. Polizisten versuchten, den Fahrer anzuhalten. Dieser ignorierte allerdings die Anhaltezeichen, beschleunigte sein Fahrzeug und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit entlang der Vogelweiderstraße weiter Richtung Sterneckstraße, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Dienstag.

Gefährliche Überholmanöver in Salzburg

Der Lenker setzte immer wieder zu gefährlichen Überholmanövern an, führte diese auch durch und gefährdete laut Polizei dabei andere Fahrzeuglenker. Im Bereich der Minnesheimstraße versuchte der Lenker, seinen Pkw in der Zufahrt zu einer Tiefgarage versteckt abzustellen, wurde dabei aber von den Polizisten beobachtet und angehalten.

1,9 Promille: Alkolenker wird angezeigt

Das Ergebnis des Alkotests ergab, dass der Mann, ein 29-Jähriger aus St. Gilgen (Flachgau), knapp unter 1,9 Promille hatte. Die Beamten nahmen den Führerschein ab. Der Flachgauer wird wegen mehrerer Delikte angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.12.2021 um 05:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alkolenker-fluechtet-in-der-stadt-salzburg-vor-polizei-80807851

Kommentare

Mehr zum Thema