Jetzt Live
Startseite Stadt
Zeuge schlagt Alarm

Autolenker hat 1,36 Promille intus

Fahrt endet in Stadt Salzburg nach Kontrolle

Führerscheinentzug nach Alkoholkontrolle.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Weil ein Zeuge Alarm Schlug, konnte die Polizei in der Stadt Salzburg einen Alkolenker anhalten. (SYMBOLBILD)

Ein Zeuge bemerkte am Freitagabend einen Fahrzeuglenker auf der Mattseer Landesstraße L101, der vermutlich alkoholisiert in Richtung Salzburg unterwegs war. Wenig später endete die Fahrt für den 53-Jährigen.

Salzburg

Im Salzburger Stadtgebiet konnte der Lenker angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, schildert die Polizei. Ein durchgeführter Alkovortest verlief positiv. Das Messergebnis des anschließenden Alkomattests ergab 1,36 Promille.

Alkolenker: Führerschein nach Kontrolle in Stadt Salzburg weg

Dem 53-jährigen Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Anzeige an die zuständige Verwaltungsbehörde wurde erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alkolenker-in-stadt-salzburg-angehalten-102246040

Kommentare

Mehr zum Thema