Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Alkolenker mit gestohlenem Auto in Salzburg-Stadt unterwegs

Der Mann ging der Polizei bei einer Kontrolle in der Stadt Salzburg ins Netz (Symbolbild). Neumayr/Archiv
Der Mann ging der Polizei bei einer Kontrolle in der Stadt Salzburg ins Netz (Symbolbild).

Die Polizei hielt bereits am Donnerstag vergangener Woche einen 30-jährigen Fahrzeuglenker aus Deutschland in der Stadt Salzburg an. Wie sich herausstellte, war er unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit einem gestohlenen Auto unterwegs.

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass das Fahrzeug in Bayern als gestohlen gemeldet war. Die am Auto verwendeten Kennzeichen waren im Stadtgebiet von Salzburg entfremdet worden. Außerdem stand der Lenker unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Drogen und Bargeld in Hotel sichergestellt

Da sich seine Angaben zur Person als falsch herausstellten, wurde der Mann vorläufig festgenommen. Im Verlauf seiner Vernehmung zeigte sich der Mann zu den Diebstählen geständig. Bei der Durchsuchung des Hotelzimmers des Mannes in Salzburg wurden fast 60 Gramm Marihuana und Bargeld in der Bibel des Zimmers aufgefunden und sichergestellt.

30-Jährigen auch Tankbetrug nachgewiesen

Die geführten Ermittlungen brachten schließlich noch einen Tankbetrug des Mannes im Bezirk Salzburg-Umgebung zu Tage. Gegen den Mann wurde Anzeigen auf freiem Fuß erstattet, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 12:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alkolenker-mit-gestohlenem-auto-in-salzburg-stadt-unterwegs-56981353

Kommentare

Mehr zum Thema