Jetzt Live
Startseite Stadt
Täglich grüßt das Murmeltier

Alkolenker ohne Führerschein auf A1 gestoppt

Autofahrer "tankt" fast 2,3 Promille

symb_alkolenker symb_alkotest symb_alkomat symb_polizeikontrolle APA/GEORG HOCHMUTH
Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass alle Insassen im Fahrzeug betrunken waren. (SYMBOLBILD)

Einmal mehr hat die Salzburger Polizei einen Alkolenker aus dem Verkehr gezogen: Am späten Samstagabend wurde eine Polizeistreife auf der Westautobahn (A1) mit überhöhter Geschwindigkeit überholt. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der betrunkene Fahrer keinen Führerschein besitzt.

Salzburg

Am späten Samstagabend kontrollierten Polizisten einen 29-jährigen Fahrzeuglenker auf der A1 im Salzburger Stadtgebiet, der unmittelbar zuvor die Autobahnstreife auf Höhe Salzburg-Nord mit erhöhter Geschwindigkeit überholte.

Alkolenker ohne Führerschein auf A1 erwischt

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, "dass alle Insassen im Fahrzeug betrunken waren", wie die Exekutive am Sonntag mitteilte. Der Alkotest bei dem Lenker aus dem Flachgau ergab 2,26 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem 29-Jährigen, der keinen Führerschein besitzt, untersagt. Er wird angezeigt. Alle Insassen wurden mit einem Taxi weiterbefördert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 02:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alkolenker-ohne-fuehrerschein-auf-a1-in-salzburg-gestoppt-123692101

Kommentare

Mehr zum Thema