Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Alpenstraße: Gasflasche brennt in der Stadt Salzburg

Weil eine in Brand geratene Gasflasche zu explodieren drohte, ist am Mittwochnachmittag in der Stadt Salzburg die Alpenstraße für rund eineinhalb Stunden gesperrt gewesen. Es kam zu umfangreichen Staus im Feierabendverkehr. 

Die Acetylen-Flasche hatte sich auf der Baustelle der Salzburg Wohnbau im Bereich der Kreuzung von Friedensstraße und Alpenstraße entzündete. Die Berufsfeuerwehr kühlte die Gasflasche ab und konnte sie später in weniger gefährdetes Gebiet abtransportieren.

Alpenstraße: Gasflasche wird weiter abgekühlt

"Die Flasche wurde mittlerweile entsprechend gesichert und in einem Container deponiert, sie muss aber weiter abgekühlt werden", sagte ein Sprecher der Berufsfeuerwehr gegen 17.15 zur APA. "Die Alpenstraße wurde mittlerweile wieder für den Verkehr freigegeben." Es bildete sich ein umfangreicher Stau. Während des Einsatzes mussten auch umliegende Gebäude evakuiert werden.

Stau im Bereich der Alpenstraße

Wegen des Großeinsatzes kam es Mittwochnachmittag zu umfangreichen Staus im Bereich der Alpenstraße. Die Alpenstraße und einige Zufahrtsstraßen waren für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

(SALZBURG24/APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 08:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alpenstrasse-gasflasche-brennt-in-der-stadt-salzburg-57316096

Kommentare

Mehr zum Thema