Jetzt Live
Startseite Stadt
Viel zu schnell

Raser auf Alpenstraße „musste in Arbeit“

28-Jähriger mit 124 km/h in der Stadt Salzburg unterwegs

Raser_symb PIXABAY
Zwei Raser wurden in der Stadt Salzburg aufgehalten. (SYMBOLBILD)

Viel zu schnell unterwegs war am Montag ein 28-jähriger Autofahrer auf der Alpenstraße in der Stadt Salzburg: Der Mann bretterte mit 124 km/h bei erlaubten 70 km/h über die Straße, er gab an, „schnell zurück in die Arbeit“ fahren zu müssen, berichtet die Polizei.

Salzburg

Die Polizei ertappte den 28-Jährigen im Rahmen von Geschwindigkeitskontrollen in der Stadt Salzburg.

Raser am Ignaz-Rieder-Kai

Ebenfalls viel zu schnell unterwegs war ein Autofahrer auf dem Ignaz-Rieder-Kai in der Stadt Salzburg: Er war mit 57 km/h bei erlaubten 30 km/h fast doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs. Beide Lenker müssen mit einer hohen Geldstrafe rechnen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 11:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/alpenstrasse-raser-mit-124-km-h-unterwegs-110768623

Kommentare

Mehr zum Thema