Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Altstadt: Türsteher von Betrunkenen attackiert

Zwei Männer attackierten einen Türsteher, der Türsteher wehrte sich. Bilderbox/Archiv
Zwei Männer attackierten einen Türsteher, der Türsteher wehrte sich.

Ein Türsteher verweigerte zwei augenscheinlich Betrunkenen am Freitagabend den Zutritt zu einem Lokal in der Salzburger Altstadt. Die beiden Männer gingen auf den Türsteher los, dieser setzte sich mittels Pfefferspray zur Wehr.

Zwei Männer packten am Freitag gegen 20.50 Uhr den Türsteher eines Salzburger Altstadtlokals am Kragen und attackierten ihn mit Tritten gegen den Oberschenkel.

Türsteher wehrt sich in Altstadt mit Pfefferspray

Der Türsteher zückte einen Pfefferspray und wehrte sich damit gegen die Angreifer, wie die Polizei berichtete. Die beiden Männer ließen daraufhin vom Türsteher ab.

Den Männern wurde von Mitarbeitern des Lokals Wasser gebracht, um ihre Augen ausspülen zu können. Die gerufene Rettung versorgte beide, einer klagte lediglich über Juckreiz. Gegen den Türsteher wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und der Pfefferspray sichergestellt.

Aufgerufen am 16.12.2018 um 09:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/altstadt-tuersteher-von-betrunkenen-attackiert-57708217

Kommentare

Mehr zum Thema