Jetzt Live
Startseite Stadt
Corona-Pause

Amadeus Horse Indoors 2021 abgesagt

Größtes Reitsport-Event Österreichs

SB: Pferd, Pferdesport, Amadeus Horse Indoors, FMT-Pictures/KJ / ARCHIV
Im Dezember 2022 kehrt das größte Pferdesport-Event Österreichs ins Salzburger Messezentrum zurück. (ARCHIVBILD)

Das größte Reitsport-Event Österreichs, das Amadeus Horse Indoors, legt im Jahr 2021 eine Pause ein, kommt aber im Dezember 2022 ins Salzburger Messezentrum zurück.

Salzburg

Amadeus Horse Indoors wird weitergeführt, findet jedoch erst wieder 2022 statt. Nach dem überraschenden Ableben des Geschäftsführers Josef "Sepp" Göllner im vergangenen März war die austragende GmbH in Konkurs gegangen. Das größte Reitsport-Event Österreichs wird unter neuer Führung weitergeführt, die Veranstaltung hatte es zuletzt 16 Jahre gegeben.

Horse Indoors pausiert heuer

Aufgrund der Corona-Pandemie und der ungewissen Maßnahmen-Situation hat das Organisationsteam rund um Ruth Büchlmann, Thomas Kreidl und Arnold Kirschner entschieden, 2021 zu pausieren, dafür wird es vom 1. bis 4. Dezember 2022 eine Renaissance geben. "Nach dem Tod von Sepp (Göllner) mussten wir uns erst einmal sammeln, bevor wir überlegen wie es weitergeht.", sagte Büchlmann in einer Aussendung. Die gebürtige Tirolerin hat die Veranstaltung mit Kreidl und Kirschner über 16 Jahre mitaufgebaut und verantwortet den Bereich Organisation, Sponsoring, PR & Marketing.

Große Pferde-Show im Salzburger Messezentrum

Nach positiven Gesprächen mit Stadt, Land und dem Veranstaltungsort Messezentrum Salzburg gibt es grünes Licht für eine Fortsetzung. "Eine große Motivation war für uns nicht nur, dass die ganze Reitercommunity das Turnier unbedingt will sondern auch, dass die aktiven Sponsoren und Personen, die neu auf uns zugekommen sind, unbedingt dabei sein wollen", so Thomas Kreidl, der u.a. die sportliche Planung verantwortet.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 24.10.2021 um 02:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/amadeus-horse-indoors-2021-abgesagt-110220427

Kommentare

Mehr zum Thema