Jetzt Live
Startseite Stadt
Uniklinikum

Anästhesist positiv auf Covid-19 getestet

84 Personen abgesondert

CORONAVIRUS - ERSTER VERDACHTSFALL IN SALZBURG UNIKLINIKUM =.jpg APA/VERA REITER
Betroffen sind mehrere Bereiche im Uniklinikum, darunter auch die Neonatologie. (SYMBOLBILD)

Ein Anästhesist im Salzburger Landeskrankenhaus wurde am Samstag positiv auf Covid-19 getestet. "Unmittelbar nach Bekanntwerden des Verdachtsfalls wurden alle vorgesehenen Vorsichtsmaßnahmen im Krankenhaus in die Wege geleitet", so LH-Stv. Christian Stöckl (ÖVP) in einer Aussendung. Insgesamt wurden demnach bisher 84 Personen vorübergehend abgesondert.

Im Uniklinikum wurden nach der Eigenmeldung des Arztes die Kontaktpersonen erhoben. Gemeinsam mit den zuständigen Gesundheitsbehörden wurden alle notwendigen Schritte durchgeführt. Die Kontaktpersonen bzw. Verdachtsfälle warten zu Hause auf das Ergebnis der Tests bzw. wurden per Bescheid für 14 Tage in Quarantäne geschickt. 

Coronavirus: Mehrere Bereiche im Uniklinikum betroffen

"Betroffen sind mehrere Bereiche im Uniklinikum, darunter auch die Neonatologie. Derzeit werden alle Eltern persönlich informiert", sagt Primar Richard Greil, Leiter des Corona-Einsatzstabes im Uniklinikum. Der laufende Betrieb des Uniklinikums sei sichergestellt. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 08.02.2023 um 01:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/anaesthesist-im-uniklinikum-positiv-auf-covid-19-getestet-84853696

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema