Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Andreas Hertl neuer Klubobmann für NEOS in Stadt Salzburg

Andreas Hertl ist neuer Klubobmann der NEOS in der Stadt Salzburg. Neumayr/Archivbild
Andreas Hertl ist neuer Klubobmann der NEOS in der Stadt Salzburg.

Mit dem Wechsel vom bisherigen Klubobmann Lukas Rößlhuber in das Bauressort der Stadt Salzburg brauchen die NEOS einen neuen Vorsitzenden. Am Mittwoch wird dieser offiziell gekürt, am Dienstag wurde Andreas Hertl bereits von den Parteimitgliedern gewählt.

Hertls Stellvertreter wird Christoph Starzer, der diese Funktion schon bisher innehatte. Bei der Gemeinderatssitzung wird Hertl seinen Vorgänger Lukas Rößlhuber als Baustadtrat vorschlagen.

Anwalt wird neuer NEOS-Klubobmann

Hertl ist 42 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Im Brotberuf ist der Anwalt bei der Kanzlei IPB Rechtsanwälte. Sein Spezialgebiet ist Bau- und Immobilienrecht, hier will er sich auch in der Politik verstärkt einsetzen: Bauen und Wohnen ist ein wichtiger Aspekt in der Stadtpolitik, und da kann ich mein Wissen und meine Erfahrung für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Salzburg einbringen."

Bei der Gemeinderatssitzung wird Hertl seinen ersten grossen Auftritt gleich zu Beginn haben. Der Neue wird als erste Amtshandlung den bisherigen NEOS-Klubobmann Lukas Rößlhuber als neuen Baustadtrat vorschlagen.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 01:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/andreas-hertl-neuer-klubobmann-fuer-neos-in-stadt-salzburg-60221104

Kommentare

Mehr zum Thema