Jetzt Live
Startseite Stadt
Landeshauptstadt

Anlagebetrüger ausgeforscht

Schaden im fünfstelligen Bereich

Polizisten nahmen den Betrunkenen fest.  SN/APA (Webpic)/hex
Der 57-Jährige schaltete schließlich die Polizei ein. (SYMBOLBILD)

In Salzburg ist ein 57-jähriger Ungar auf zwei Anlagebetrüger hereingefallen. Ein Bulgare und ein Ungar täuschten im Internet im Zeitraum von Mai bis September dieses Jahres eine seriöse Anlage-Website vor und verleiteten ihr Opfer dadurch, immer wieder Beträge auf verschiedene Konten nach Kroatien, Litauen und Deutschland zu überweisen.

Salzburg

Der in Salzburg lebende 57-Jährige schaltete schließlich die Polizei ein. Den Ermittler gelang es, die beiden Verdächtigen auszuforschen. Die Höhe des Gesamtschadens liegt laut einem Sprecher des Landespolizeikommandos im niedrigen fünfstelligen Bereich.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 10:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/anlagebetrueger-in-salzburg-ausgeforscht-97730452

Kommentare

Mehr zum Thema