Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Asfinag-Gelände: Mann bei Auseinandersetzung in Liefering verletzt

Die Verletzungen wurden durch einen Einmalrasierer herbeigeführt. Bilderbox/Themenbild
Die Verletzungen wurden durch einen Einmalrasierer herbeigeführt.

Bei einer Auseinandersetzung in der Asylunterkunft am Asfinag-Gelände im Salzburger Stadtteil Liefering wurde in der Nacht auf Mittwoch ein 32-jähriger Algerier durch einen scharfen Gegenstand verletzt. Ein 33-jähriger Marokkaner wurde daraufhin festgenommen.

Ein 33-jähriger Marokkaner verletzte in der Nacht auf Mittwoch am Asfinag-Gelände in der Stadt Salzburg im Zuge eines Streits einen 32-jährigen Algerier. Die Verletzungen wurden durch einen scharfen Gegenstand – nach Zeugenaussagen eine Rasierklinge – herbeigeführt, berichtete die Polizei.

Polizisten schlichten Streit am Asfinag-Gelände

Eine Polizeistreife aus Lehen und Beamte der Einsatzeinheit mussten vor Ort einschreiten, konnten den Tumult aber schließlich schlichten. Der Marokkaner wurde festgenommen. Das Rote Kreuz brachte den Verletzten ins Landeskrankenhaus Salzburg, die Schnittwunde im Gesicht musste genäht werden.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.11.2019 um 09:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/asfinag-gelaende-mann-bei-auseinandersetzung-in-liefering-verletzt-51013399

Kommentare

Mehr zum Thema