Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Astro-News: Das bringen die Sterne im September

Das bringen die Sterne im September. dpa/Uwe Anspach
Das bringen die Sterne im September.

Was bringt der September aus astrologischer Sicht? Die Salzburger Astrologin Daniela Hruschka verrät auch diesen Monat wieder, was auf uns zukommt und wie wir am besten damit umgehen sollen.

132-124x155 Salzburg24
132-124x155
Nachdem ich persönlich in meinem Leben auch meine astrologischen Aspekte sehr genau beobachte und mich damit Tag für Tag auseinandersetze, hab ich mir anfangs letzter Woche folgendes gedacht: „Was werde ich wohl in meinen September Newsletter schreiben?“ Merkur wird rückläufig und ich weiß ja auch von vielen meiner Kunden und Freunden, dass ein großes Stöhnen durch die Menge geht, wenn ich mit dem rückläufigen Merkur daher komm.

To-Do-Liste ausarbeiten!

Deshalb wollte ich eine ganz positive „To-Do“ Liste zu diesem Thema ausarbeiten. Bis es dann am Tag des rückläufigen Merkurs Schlag auf Schlag ging und ich folgendes erlebte:

Die ersten Nachrichten die ich höre, dass der Flugverkehr in Wien völlig zusammengebrochen ist, Grund dafür ein Computerproblem. Ich denk mir noch: Gut, dass ich meine Vielfliegerei nicht mehr hab, steige in mein Auto und komme aber leider nicht sehr weit. Grund, ein Reifen Platzer.

Aha, denk ich mir, der rückläufige Merkur rückt mir also schon näher. Bleibe aber noch recht ruhig. Musste allerdings meinen ersten Termin schon verschieben. Endlich schaffe ich es in mein Büro und steh schon vor der nächsten Herausforderung, mein Drucker hat den Geist aufgegeben. In der Zwischenzeit verschiebt sich mein nächster Termin, Grund er steckt im Stau. Allmählich fällt es mir schon recht schwer, ruhig zu bleiben.

Mittlerweile schwanke ich zwischen Selbstmitleid oder ob es nicht einfach besser wäre, mich ganz schnell aus dem – mittlerweile doch recht großen Loch – wieder rauszuziehen und noch irgendetwas Positives an dem Tag zu finden.

Ganz plötzlich und zufällig höre ich den alten Beatles Song „Let it be!“ im Radio und denke mir nur, wie passend. Es gibt einfach Tage die man so nehmen muss, wie sie kommen. Es hat mich dann interessiert, wann dieser Song zum ersten Mal aufgenommen wurde. Es war der 30. Jänner 1969 und Merkur war in der Rückläufigkeit und die haben wir noch bis 22. September!

Merkur ist bis 22. September in der Rückläufigkeit

Wir hätten am besten folgende Möglichkeiten: 

  1. Wir gehen auf Tauchstation und legen am besten einen Wellnessurlaub ein.
  2. Wir nützen den rückläufigen Merkur, um wieder mal Ordnung zu schaffen – das wäre zwar nichts Neues, aber zumindest könnten wir mit diesem rückläufigen Merkur wenigstens etwas Positives anfangen!

Also, bevor ihr den Stapel der vor euch liegt, von links nach rechts und wieder retour verschiebt, knöpft ihr euch einfach vor und fangt mit dem Aufarbeiten an. Ihr werdet sehen, da geht nämlich wirklich ordentlich etwas weiter.

Neue Unternehmungen sollten jetzt nicht gestartet werden. Vorsicht beim Kauf von elektrischen Geräten und Unterzeichnen von Verträgen.

Der September sollte also genützt werden um Ordnung zu schaffen. Die Sonne in der Jungfrau ist dabei auch sehr hilfreich.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 03:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/astro-news-das-bringen-die-sterne-im-september-53777104

Kommentare

Mehr zum Thema