Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Asylwerber verletzen sich gegenseitig

In der Asylunterkunft ist am Freitag ein Streit eskaliert. APA/HERBERT NEUBAUER
In der Asylunterkunft ist am Freitag ein Streit eskaliert.

In einer Flüchtlingsunterkunft in der Stadt Salzburg ist am Freitag ein Streit um ein Handy eskaliert. Zwei Asylwerber aus Syrien gingen aufeinander los.

Zunächst kam es zwischen den beiden Syrern (29 und 32 Jahre alt) zu einem verbalen Streit. Grund war die absichtliche Beschädigung eines Handys, teilte die Polizei mit. Doch die Auseinandersetzung eskalierte und die beiden Männer gingen aufeinander los, wobei sie sich gegenseitig verletzten. Bediensteten der Flüchtlingsunterkunft trennten die Asylwerber und alarmierten die Polizei.

Aufgerufen am 21.04.2019 um 06:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/asylwerber-verletzen-sich-gegenseitig-52513012

Kommentare

Mehr zum Thema