Jetzt Live
Startseite Stadt
Völlig ausgerastet

Zwei Mitarbeiter in Salzburger Supermarkt attackiert

48-Jähriger geht auf einschreitende Polizisten los

faust Pixabay
Der 48-Jährige attackierte in einem Supermarkt zwei Mitarbeiter. SYMBOLBILD)

Völlig ausgerastet ist Donnerstagabend ein 48-Jähriger in einem Supermarkt in der Stadt Salzburg: Der Mann schlug auf zwei Mitarbeiter ein und versuchte auch, gegen einschreitende Polizisten vorzugehen.

Salzburg

Der Vorfall ereignete sich gegen 19 Uhr in einem Supermarkt im Salzburger Stadtteil Elisabeth-Vorstadt. Der 48-jährige Pongauer trat und schlug auf zwei Mitarbeiter ein, wobei ein 25-Jähriger aus Salzburg leicht verletzt wurde, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Polizei nimmt 48-Jährigen in Supermarkt fest

Anschließend versuchte der 48-Jährige erfolglos, die einschreitenden Polizisten mit Kopfstößen und Schlägen zu verletzen. Der Mann wurde festgenommen. Er wird neben Körperverletzung auch wegen versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.09.2022 um 04:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/attacke-auf-mitarbeiter-in-salzburger-supermarkt-126792316

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema