Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Austrian Firefighter Run: Salzburgs laufende Feuerwehrmänner nach 700 Kilometern in Wien angekommen

Salzburgs Feuerwehrmänner sind am Samstag nach weniger als 99 Stunden in Wien angekommen. Austrian Firefighter Run
Salzburgs Feuerwehrmänner sind am Samstag nach weniger als 99 Stunden in Wien angekommen.

Salzburgs laufende Feuerwehrmänner haben es geschafft! Um kurz nach 14 Uhr sind sie nach weniger als 99 Stunden und rund 700 Kilometern im Laufschritt quer durch Österreich in Wien angekommen. Mit der einmaligen Aktion sammeln sie Spenden für die Österreichische Kinderkrebshilfe. Herzliche Gratulation zu dieser unglaublichen Leistung!


Gegen 13.30 Uhr kamen die zehn Feuerwehrmänner der Salzburger Berufsfeuerwehr am Westbahnhof in Wien vorbei. Der Endspurt führte über die Mariahilferstraße zum Rathausplatz. Den Zieleinlauf seht ihr in diesem Video. Gänsehaut pur!

Motto: "Gemeinsam sind wir stark"

Die Florianijünger wollten mit ihrer Aktion unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" ein Zeichen setzen und so viele Spenden wie möglich für die Österreichische Kinderkrebshilfe sammeln. 22.900 Euro sind bis dato durch den Einsatz der Salzburger zusammengekommen. Der Spendenkonto ist noch bis zum 15. Dezember geöffnet.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 11:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/austrian-firefighter-run-salzburgs-laufende-feuerwehrmaenner-nach-700-kilometern-in-wien-angekommen-57448243

Kommentare

Mehr zum Thema