Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Autofahrer flüchtet vor Polizei und attackiert Beamte

Der Autofahrer flüchtete vor einer Polizeikontrolle (Symbolbild). APA/BARBARA GINDL
Der Autofahrer flüchtete vor einer Polizeikontrolle (Symbolbild).

Am Mittwoch flüchtete ein Autolenker während einer Polizeikontrolle in Salzburg-Lehen (Salzburg Stadt) vor den Beamten. Wenig später fanden die Polizisten das Auto, vom Lenker fehlte jede Spur. Als die Polizei den Mann kurze Zeit später ausfindig machen konnte, attackierte er die Beamten. Ein Polizist wurde verletzt.

Als die Polizei den 31-jährigen Autofahrer zur Kontrolle anhält, kommt er dem zuerst nach. Plötzlich fuhr er aber auf die Gegenfahrbahn in eine Kreuzung ein. Die Ampel stand zu diesem Zeitpunkt auf Rot. An der Kreuzung bog er rechts ab und flüchtete.

Autofahrer flüchtet

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, fanden wenig später aber nur das leere Auto. Vom Lenker fehlte jede Spur. Kurz danach konnte im Zuge einer Fahndung auch der flüchtige Autofahrer angetroffen werden. Den Beamten gegenüber zeigte sich der Mann sehr aggressiv und unkooperativ, berichtet die Polizei. Schließlich wurde er mit dem Streifenwagen zum Alkotest auf die Inspektion gebracht.

Polizisten attackiert

Sobald er dort aus dem Auto ausstieg, schlug er mit der flachen Hand nach einem Polizisten. Dieser konnte noch rechtzeitig ausweichen. Bei der Festnahme des 31-Jährigen wurde ein Beamter verletzt. Der Mann wird angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 03:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/autofahrer-fluechtet-vor-polizei-und-attackiert-beamte-58310134

Kommentare

Mehr zum Thema