Jetzt Live
Startseite Stadt
Ignaz-Rieder-Kai

Raser mit über 100 km/h in Salzburger Innenstadt erwischt

24-Jähriger wollte "PS-starkes Auto ausprobieren"

Polizei_Absperrung.jpg SALZBURG24/Wurzer
Am Ignaz-Rieder-Kai wurde ein Raser aus dem Verkehr gezogen. (SYMBOLBILD)

Mit mehr als 100 km/h im 30er wurde am Samstagnachmittag ein Autofahrer auf dem Ignaz-Rieder-Kai in der Salzburger Innenstadt aus dem Verkehr gezogen. Dem Mann wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen, teilte die Polizei mit.

Salzburg

Die Beamten zogen den rasenden Pkw-Lenker nahe der Salzach aus dem Verkehr.

Raser wollte Auto ausprobieren

Der 24 Jahre alte Autofahrer gab als Rechtfertigungsgrund bei den Polizisten an, dass er einen "PS-starken" Pkw besitze und diesen nun "ausprobieren" wollte. Seinen Führerschein ist der Raser vorerst los. Zudem wurde er wegen weiterer Verkehrsübertretungen angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 08:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/autofahrer-rast-mit-ueber-100-km-h-durch-salzburg-65866495

Kommentare

Mehr zum Thema