Jetzt Live
Startseite Stadt
Autofreier Schlosshof

Stadt mietet Parkplätze in Mirabellgarage

Mirabell Hof Neumayr/Leo
Stadt im Hof des Schloss Mirabell sollen Autos künftig in der Mirabellgarage parken (Archivbild).

Insgesamt 37 Stellplätze wird die Stadt Salzburg in der Mirabellgarage künftig anmieten. Das hat der Stadtsenat am Montag entschieden. Die Plätze sind für Dienst- und Präsidialfahrzeuge, sowie mehrheitlich für dienstliche verwendete Privat-Pkw gedacht.

In Anspruch genommen werden die Plätze von Mitarbeitern der Magistratsdirektion, der Bezirksverwaltungsbehörde, der Sozialabteilung sowie in erster Linie der Bauabteilung. Die monatlichen Kosten pro Stellplatz betragen 66 Euro netto, der Aufwand pro Jahr beträgt sohin etwas mehr als 35.200 Euro. Da die Stadt schon bisher Parkplätze in der Mirabellgarage zu schlechteren Konditionen angemietet hat, beträgt der tatsächliche Mehraufwand pro Jahr zirka 19.200 Euro.

Stellplätze ersetzen Plätze im Schloss Mirabell

Die jetzt angemieteten Stellplätze ersetzen die Parkplätze im Hof von Schloss Mirabell, die seit dem vergangenen Herbst bekanntlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Hier waren 52 Stellplätze markiert. Die nun neu zu vergebenden Parkplätze sind strikt an dienstliche Erfordernisse gebunden. Im Schlosshof selbst parken nur mehr drei (Elektro-) Poolfahrzeuge. Durch deren Verwendung werden pro Jahr weitere ca. 5.000 € Kilometergelder eingespart.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/autofreies-schloss-mirabell-stadt-mietet-parkplaetze-in-mirabellgarage-64463539

Kommentare

Mehr zum Thema