Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Barbara Unterkofler legt Amt als Stadträtin zurück

Unterkofler will ihre Art der Politik nun bei der ÖVP weiterführen. Neumayr/Archiv
Unterkofler will ihre Art der Politik nun bei der ÖVP weiterführen.

Nach dem Stadträtin Barbara Unterkofler am Mittwoch ihren Wechsel zur ÖVP von Harry Preuner bekanntab, legte die 44-Jährige am Freitag ihr Amt mit sofortiger Wirkung zurück.

Zugleich hatte sie es den NEOS angeboten, noch während der laufenden Budgetverhandlungen im Amt zu bleiben. Diese stellten am Donnerstag beim Bürgermeister jedoch den Antrag auf Abberufung der Stadträtin in der Gemeinderatssitzung am kommenden Mittwoch.

Unterkofler: "Habe Rücktritt bereits eingereicht"

"Natürlich akzeptiere ich die Entscheidung der NEOS und kann sie politisch nachvollziehen. Als ich den NEOS-Klub am Mittwochmorgen in der Klubsitzung von meiner Entscheidung unterrichtet habe, 2019 für die ÖVP zu kandidieren, habe ich klargestellt, dass ich weder der Fraktion, noch einzelnen Mandataren Steine in den Weg legen möchte. Deshalb lege ich mein Amt als Stadträtin mit sofortiger Wirkung zurück, um den Weg für den neuen Stadtrat frei zu machen. Meinen Rücktritt habe ich beim Bürgermeister und den zuständigen Organen bereits eingereicht", so Unterkofler.

Unterkofler will ihre Art der Politik nun bei der ÖVP weiterführen, wie sie in einer Aussendung am Freitag bekanntgab.

Aufgerufen am 13.12.2018 um 12:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/barbara-unterkofler-legt-amt-als-stadtraetin-zurueck-60197812

Kommentare

Mehr zum Thema