Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

basics festival 2014: Elektronik-Olympiade

Elektronische Kunstobjekte der etwas anderen Art. SALZBURG24/ KIrchmaier
Elektronische Kunstobjekte der etwas anderen Art.

Beim Workshop Elektronik-Olympiade unter dem Motto „Dabei sein ist alles!" wurden eitwas andere Kunstobjekte in der ARGEkultur gestaltet.

Leitung: Korinna Lindinger und Karla Spiluttini. Kostenloser Workshop für Kids von 8 bis 12 Jahren, 14:00 bis 17:00 Uhr, Anmeldung unter info@subnet.at

Die Welt spricht von der technischen Elite. Aber ein nicht so kleines gallisches Dorf namens Open Cultures glaubt, dass jede und jeder Technik machen und selbst gestalten kann.

Miteinander oder gegeneinander? Was bestimmt, wer zur Elite dazugehört und wer nicht? Und welche Rolle spielt Technik dabei?Diese Fragen stellten sich die Teilnehmer bei der etwas anderen Elektronik-Olympiade. Es wurden Gadgets für die Zukunft und experimentieren mit Lötkolben, leitender Wolle und elektrischer Farbe entworfen. Die fertig gebastelten Objekte wurden in einer Abschlusspräsentation gezeigt und durften mit nach Hause genommen werden.

„Dabei sein ist alles! – Open Cultures glauben an den freien Zugang zu Technikwissen und spannenden elektronischen Materialien und Projekten. Gemeinsam ist man klüger als allein: In diesem Sinn wollen wir tolle Projekte machen, uns gemeinsam mit anderen darüber austauschen und miteinander experimentieren. Dann sind wir alle SiegerInnen!", heißt es in der Aussendung der Veranstalter.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 03:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/basics-festival-2014-elektronik-olympiade-44932504

Kommentare

Mehr zum Thema