Jetzt Live
Startseite Stadt
Fast 500 Aussteller

Bauen+Wohnen in Salzburg eröffnet

Erstmals cookingstation bei Messe in Mozartstadt

Die Bauen+Wohnen Salzburg 2020 ist eröffnet. Bis Sonntag finden Interessierte hier alles rund ums Häuslbauen, Sanieren und Renovieren. Rund 480 Ausstellerinnen und Aussteller sind heuer mit dabei, sie repräsentieren insgesamt sieben Themenbereiche.

Das Land Salzburg ist mit der Salzburger Wohnbauförderung, der Energieberatung Salzburg, Baurecht, SAGIS sowie Raumplanung Land Salzburg und dem SIR vertreten. Eröffnet wurde die Messe von Landesrat Heinrich Schellhorn (Grüne), Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS) und Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP).

Rund 480 heimische und internationale Aussteller informieren und beraten die Besucherinnen und Besucher.

Cookingstation macht in Salzburg Halt

Sie war bereits auf der Wiener Wohnen & Interieur ein Publikumsmagnet, die beliebte #cookingstation. Nun kommt sie zum ersten Mal nach Salzburg. Unter der Leitung von Profikoch Julian Kutos finden nun auch auf der Bauen+Wohnen Salzburg 2020 täglich Kochshows und Verkostungen statt.

Beratung von Experten

Die Messe ist in sieben Themenwelten gegliedert: Bauen, Renovieren & Sanieren - Wohnen & Einrichten - WohnArt - Energie & Heizen - Holzwelt - Wellness, Pool & Garten - sowie dem Treffpunkt Beratungsstraße. Diese hat sich zu einem Hotspot des Messegeschehens entwickelt. „Unabhängige Experten stehen mit Informationen und Ratschlägen aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Energieeffizienz, Baurecht und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Auch die Wohnberatung des Landes beantwortet gerne Fragen zur Wohnbauförderung, zu Sanierungsmaßnahmen, Zubau, Neubau bis hin zum Kauf einer Eigentumswohnung,“ erklärt Klambauer.

Heinrich Schellhorn, Andrea Klambauer, Josef Schwaiger, Bauen+Wohnen Reed Exhibitions/Andreas Kolarik
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne), Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS) und Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) haben die Bauen+Wohnen 2020 eröffnet.

Energie sparen beim Bauen und Wohnen

„Auf der Messe sind auch die Experten der Energieberatung Salzburg vertreten und geben dort wichtige Tipps, die helfen, Ressourcen zu schonen und Geld zu sparen“, sagt Schellhorn. Die Experten der Energieberatung informieren zu den umfassenden Fördermöglichkeiten des Landes und unterstützen kostenlos für mehr Energieeffizienz und Ressourcenschutz.

Fakten zur Bauen+Wohnen

  • Größte Publikumsmesse für Bauen und Wohnen Westösterreichs
  • 480 Austellerinnen und Aussteller
  • 35.000 Besucherinnen und Besucher
  • neun Hallen
  • stärkster Fokus: Nachhaltigkeit inkl. „Grüner Pfad“
  • Nachwuchswerkstatt mit HTL und Werkschulheim Felbertal
  • Holz als Werkstoff und Wohnart (Hochwertiges Wohnen)
  • erstmals parallel dazu: SIM - Salzburger Immobilienmesse
  • erstmals Cooking-Station mit Profikoch Julian Kutos
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.11.2021 um 02:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/bauenwohnen-2020-in-salzburg-eroeffnet-83074633

Kommentare

Mehr zum Thema