Jetzt Live
Startseite Stadt
Fuhrpark erneuert

Neues Fahrzeug für Salzburger Berufsfeuerwehr

In der Zentrale der Berufsfeuerwehr in der Stadt Salzburg übernahmen am Dienstag Reinhold Ortler, Kommandant der Berufsfeuerwehr und Bürgermeister Harry Preuner (ÖVP), ein nagelneues „Schweres Rüstfahrzeug mit Kran“ in den Dienst der Einsatzorganisation.

Das Rüstfahrzeug ist auf einem dreiachsigen Mercedes-Fahrgestell aufgebaut, die Motorleistung beträgt satte 460 PS. Am Heck ist ein Palfinger-Kran montiert, er weist eine maximale Hubkraft von zwölf Tonnen auf und kann horizontal knapp 21 Meter, vertikal 25 Meter ausgefahren werden. Maximal ausgefahren können immer noch 1,1 Tonnen angehoben werden.

Fahrzeugbauer EMPL übernimmt Maßanfertigung

Alle drei Achsen des Rüstfahrzeugs sind angetrieben, der Antrieb der Vorderachse erfolgt hydraulisch, um Bauhöhe zu sparen. „Aufgrund der Durchfahrtshöhen in der Stadt mussten wir mit jeden Zentimeter geizen“, berichtet Reinhold Ortler von den Herausforderungen bei der „Maßanfertigung“ des Aufbaus beim Tiroler Fahrzeugbauer Empl. 

Neues Rüstfahrzeug vollgestopft mit Equipment

Für technische Einsätze ist im Rüstfahrzeug umfangreiches Equipment verbaut: Seilwinde, Druckluftkompressor, Stromgenerator, hydraulisches Rettungsgerät, ein Lichtmast, Hebekissen, Plasmaschneider sowie Trenn-und Schneidegeräte und diverses Werkzeug. Der Ladekran kann zudem mit einem Mannschaftskorb für schwierige Bergeeinsätze versehen werden. Die Besatzung beträgt zwei Mann. Der Kaufpreis beträgt etwa 750.000 Euro.

30 Jahre alter Vorgänger wird ersetzt

Die Nutzungsdauer für ein Fahrzeug dieser Bauart wird mindestens 20 Jahre betragen. Das neue Rüstfahrzeug ersetzt ein genau 30 Jahre altes Vorgängerfahrzeug. Dieses bleibt während der Einschulungsphase der Feuerwehr-Teams noch im Bestand der Berufsfeuerwehr und soll im ersten Quartal 2019 verwertet werden.

"Eine ordentliche Investition für die Sicherheit in der Stadt Salzburg, die unserer Berufsfeuerwehr bei den immer komplexeren technischen Einsätzen unterstützen wird" ist Bürgermeister Harry Preuner nach einer gründlichen Inspektion des Fahrzeugs überzeugt.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 12:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/berufsfeuerwehr-salzburg-bekommt-neues-ruestfahrzeug-61188823

Kommentare

Mehr zum Thema