Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Betrügerin „Anna“ in Salzburg gefasst

Sechs Monate hartnäckige Wartezeit eines Kriminalbeamten haben sich gelohnt. Nach dem entscheidenden Hinweises eines Hoteliers konnte „Anna“ festgenommen werden.

Sie residierte immer im Foyer eines Hotels in dem sie nicht Quartier bezogen hat. Die Beschuldigte inserierte mittels zahlreicher Inserate der "Süddeutschen Zeitung" und österreichischen Zeitungen, dass sie Investoren für Projekte, mit einem Anlagevolumen bis zu 300.000 Euro suche. Treffpunkt mit Geschädigten war immer im Hotel, wobei die Beschuldigte den Vornamen "Anna" verwendete und sie sich auf die Herkunft aus gutem Hause berufen hat.

"Anna" war auch in Bayern unterwegs

Die 57-jährige Josefa Maria W. hat keinerlei Einkünfte und es besteht der Verdacht, dass es im benachbarten bayerischen Raum, sowie in Österreich weitere Geschädigte gibt. Geschädigte können bei den nächstgelegenen Polizeidienststellen Anzeigen erstatten.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 01:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/betruegerin-anna-in-salzburg-gefasst-59278036

Kommentare

Mehr zum Thema