Jetzt Live
Startseite Stadt
Ab sofort

Billa-Shop liefert per E-Lastenrad in Mozartstadt

Pilotprojekt läuft bis Jahresende

Bestellungen aus dem Billa-Onlineshop werden im gesamten Salzburger Stadtgebiet ab sofort per E-Lastenrad ausgeliefert. Das Pilotprojekt läuft noch bis Ende des Jahres.

Salzburg

Zwei Cargobikes des deutschen Start-Ups "ecoCARRIER" sind für die Lieferungen im Einsatz. Ziel sei, die „letzte Meile“ möglichst umweltfreundlich zu absolvieren und wirtschaftlich erfolgreich zu überwinden, teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

 

Billa-Onlineshop liefert rasch per E-Lastenrad

Die online bestellten Lebensmittel werden im Billa-Markt in der Linzer Bundesstraße 104 in Salzburg direkt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammengestellt, verpackt und anschließend von den Fahrerinnen und Fahrern innerhalb des gewünschten Lieferfensters zugestellt – bei Bestellungen bis 12 Uhr noch am selben Tag.

 

„Wer Salzburg kennt, weiß, dass die Altstadt ab 11 Uhr nicht mehr von Lieferwägen befahren werden darf – mit den beiden E-Lastenrädern möchten wir einerseits einen Beitrag zur Entlastung der stark vom Verkehr betroffenen Salzburger Innenstadt leisten und unseren Kundinnen und Kunden eine möglichst rasche und pünktliche Lebensmittellieferung gewährleisten und andererseits unsere Logistik fit für die Zukunft machen und erste Schritte in Richtung einer nachhaltigen ‚letzten Meile‘ setzen“, erklärt Hannes Gruber, Billa-Vertriebsdirektor. Die E-Lastenräder werden vor allem für kurze Strecken genutzt, insbesondere im Stadtgebiet.

Versuch in Stadt Salzburg bis Jahresende

Die Zustellung von Billa-Onlineshop-Bestellungen per E-Cargobike ist ein Pilotprojekt, das bis Ende des Jahres läuft und bei Erfolg in Salzburg beibehalten sowie auch auf andere Städte ausgedehnt werden soll.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.05.2022 um 04:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/billa-onlineshop-liefert-mit-e-lastenrad-in-stadt-salzburg-111103486

Kommentare

Mehr zum Thema