Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

"BodyLove" stellt sich in Salzburg gegen die Schönheitsideale

Auch das Wetter spielte bei der BodyLove-Aktion im Mirabellgarten mit. SALZBURG24/Kirchmaier
Auch das Wetter spielte bei der BodyLove-Aktion im Mirabellgarten mit.

Gegen die Diktatur der Schönheitsideale stellt sich das deutsche Plus Size Model Silvana Denker mit ihrer Kampagne "BodyLove". Gemeinsam mit acht Laienmodells zeigte sie am Samstag im Salzburger Mirabellgarten, wie schön körperliche Individualität ist.

Bei bestem Wetter versammelt sich Silvana Denk und acht weitere Modells im Mirabellgarten in der Stadt Salzburg. Die Idee von BodyLove: Menschen präsentieren sich fast nackt, selbstbewusst und glücklich vor der Kamera. Auf dem Bauch jedes Einzelnen sieht man jeweils einen Buchstaben stehen. Zusammen ergeben sie das Wort: "BodyLove".

BodyLove: Keine Fehler, nur Unterschiede

So zeigen sich acht Frauen unterschiedlichen Alters, Größe, Gewichts und Körperbaus vor der Kamera und beweisen dabei, wie schön und vielfältig pure körperliche Individualität ist. Es gibt keine Fehler, nur Unterschiede und diese feiern sie.

Authentische Menschen vor der Kamera

Authentisch ist auch das Casting der Laienmodelle. Vor jeder Fotoaktion sucht Silvana Denker nach neuen BodyLove-Modellen. Narben, Tattoos oder scheinbare Makel sind hier kein Problem. Ganz im Gegenteil, authentisch müssen die Teilnehmer wirken.

BodyLove in europäischen Großstädten

Die Resonanz auf die BodyLove-Kampagne ist nicht nur in Deutschland groß. Bislang fand die Aktion in zahlreichen europäischen Großstädten statt. Selbst das People Magazine und die amerikanische Cosmopolitan haben bereits darüber berichtet. Im September geht Silvana Denker mit ihrer Kampagne sogar in die USA.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 11:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/bodylove-stellt-sich-in-salzburg-gegen-die-schoenheitsideale-53679319

Kommentare

Mehr zum Thema