Jetzt Live
Startseite Stadt
Kostenloser Zugang

Neue Boulderwand in Salzburg eröffnet

Kletter-Attraktion im Sportzentrum-Mitte

Kletter-Fans in der Stadt Salzburg können sich über ein neues Angebot freuen: An der Fassade der Sporthalle des Sportzentrums Mitte an der Akademiestraße steht nun die erste öffentliche Boulderwand.

Salzburg

Kürzlich gab der TÜV grünes Licht – nun steht die erste öffentliche Boulderwand für Kletterer bereit. Bunte Griffe führen durch Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade für Anfänger und Profis – Schutzmatten sollen den Aufprall abfedern.

 

Das ist die neue Boulderwand in Salzburg

Die 12,5 Meter lange und bis zu vier Meter hohe Wand ist aus Holz gefertigt und bildet mit der benachbarten Calisthenics-Anlage und der Balancier-Anlage einen frei zugänglichen Sport- und Fitnessbereich in unmittelbarer Nähe des Schulstandorts Nonntal.

Öffentliche Boulderwand in Salzburg Stadt Salzburg/Alexander Killer
Die neue Boulderwand ist im Sportzentrum-Mitte im Stadtteil Nonntal.

Bouldern ist ein attraktiver Freizeitsport für alle Altersgruppen, da der gesamte Bewegungsapparat trainiert wird und unterschiedliche Bewegungsvarianten erforderlich sind. Die Boulderwand ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtgärten und dem Jugendbüro der Stadt Salzburg. Die Gesamtkosten für die Anlage betragen 60.000 Euro.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.07.2020 um 05:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/boulderwand-oeffentlich-zugaenglich-in-stadt-salzburg-89103631

Kommentare

Mehr zum Thema