Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Brand am Salzburger Christkindlmarkt

Feuerwehreinsatz am Salzburger Christkindlmarkt. APA/BARBARA GINDL
Feuerwehreinsatz am Salzburger Christkindlmarkt.

Am Salzburger Christkindlmarkt ist es Montagnachmittag zu einem Brand eines Gasheizstrahlers gekommen. Die Standmitarbeiterin reagierte besonnen und verhinderte so Schlimmeres.

Die Ursache für den Brand ist bislang noch völlig unklar, so die Polizei am Dienstag in einer Presseaussendung. Als die Standmitarbeiterin beim Salzburger Christkindlmarkt den Brand des Gasheizstrahlers entdeckte, handelte sie sofort. Es gelang ihr, den Heizstrahler durch die Hintertüre aus dem Stand zu bringen. Dort wurde das Feuer von anderen Standbesitzern mittels Handfeuerlöscher gelöscht – noch vor Eintreffen der alarmierten Berufsfeuerwehr.

Keine Verletzten bei Brand am Christkindlmarkt

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die Gasflasche selbst nicht brannte, sondern lediglich der Heizstrahler, teilte die Polizei weiter mit. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 11:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/brand-am-salzburger-christkindlmarkt-57612742

Kommentare

Mehr zum Thema