Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Brand einer Gasflasche bei Firma Meingast

Am Gelände der Firma Meingast in Salzburg kam es Dienstagnachmittag zu einem Brand einer Gasflasche. Das gesamte Gelände wurde evakuiert.

Der Brand ereignete sich gegen 13.30 Uhr. Ein Mitarbeiter der Firma Meingast löschte die brennende Flasche mit einem Feuerlöscher. Die Berufsfeuerwehr Salzburg rückte mit einem Großaufgebot an. Die Flasche wurde gekühlt und anschließend in einen mit Wasser gefüllten Behälter gelegt. Da von der Leitung der Feuerwehr die Kühlung für 24 Stunden anberaumt wurde, erfolgte in Koordination der Feuerwehr mit dem Magistrat Salzburg die Festlegung einer Sicherheitszone sowie einer Kontrollwache des Kühlungsvorganges.

Firmengelände wurde evakuiert

Während des Feuerwehreinsatzes wurde das Bürogebäude gesperrt und das gesamte Firmengelände evakuiert. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Betreffend die Brandursache werden Ermittlungen aufgenommen. (Neumayr/MMV)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 11:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/brand-einer-gasflasche-bei-firma-meingast-59285692

Kommentare

Mehr zum Thema